Gerdy Bormet,  Studium der Germanistik in Frankfurt/Main, schreibt schon seit ihrer Jugendzeit Geschichten und Gedichte, darunter auch Texte für ein Musical und ein Kindermärchen. Sie arbeitet als freie Journalistin und begründete mit anderen das Literaturcafé im Frauenzentrum Alzey. Außerdem spielt sie Querflöte und ist beim “Borzelkaschde”, der Puppenbühne aus Kirchheimbolanden, aktiv.

Leseprobe:   Molière 1664
    (keine Kopiervorlage ;-)
 
E-Mail an:   Gerdy Bormet

              Rheinhessische Landschreiber